Aufwachsen

Das ist ziemlich lang und Wandern, um ehrlich zu sein. Es ist Mewtu-bezogen, aber auch über die anderen Charaktere. Wenn ihr es lest, ein dickes Lob an euch. ^ _ ^ ;;


Son-Goku hat einmal gesagt, dass die Z Kämpfer alle viel zu wachsen haben, wenn sie los auf eigene Faust los gingen. Jeder der Kämpfer hatte seine Probleme und seine eigenen Charakterschwächen zu begegnen und diese überwinden, um ihr volles Potenzial zu erreichen. Ich denke jedoch, dass Mewtu einer von denen war, die am meisten gewachsen sind.

 

Im Film, in der letzten Schlacht zwischen den Klonen und den Pokémon, erkennt Mewtu dass er den Schlüssel zur Rettung der Seelen der Pokémon und der Wiedergeburt seines Klons hält. Er trennt die Pokémon von ihrem besessenen Körper, und gibt ihnen die Seelen zurück, bevor er ausfliegt, um Ash's Leben zurückzugeben. Erscheinen mit Mew bietet Mewtu lässt die Tränen der Pokémon Ash wiederbeleben, so dass die Pokémon zu ihrem rechtmäßigen Eigentümer zurückkehren können. Das rettet Ash's Leben, ließ ihn erwachen und seinen Freund Pikachu ein weiteres Mal sehen. Die beiden tauchen einige abschließende Worte aus. Mewtu's Worte zitiert: "Das Menschenwesen hat sich geopfert um die Pokémon zu retten. Ich habe sie aufeinander gehetzt. Erst als die ihren Streit überwunden hatten konnte cich die wahre Macht erkennen die sie in ihrem Inneren teilen." Ash stimmt zu, und die beiden Pokémon fliegen davon und lassen die Pokémon und deren Trainer die Ereignisse vergessen.

 

Mewtu besagt, er findet es seltsam, dass er aus Mew geklont wurde. Die beiden sind total Gegensätze auf der Außenseite, aber innen sind sie sehr, sehr ähnlich. Mew versteht nicht und widerspricht Mewtu. Ich glaube nicht, dass Mewtu meint, dass er denkt, es ist seltsam, dass er die Menschen und die Pokémon gehasst hat, obwohl er selbst ein Pokémon ist. 

 

Anders als die meisten anderen, leidet Mewtu nicht an einem niedrigen Selbstwertgefühl, Schuldgefühle, oder Gefühle von Zweifel über etwas, und er scheint nie zu zweifeln, dass er ein nützliches Mitglied des Teams ist.(Ironischerweise, ist er wahrscheinlich das am wenigsten nützliche Mitglied des Teams ^^ ;;). Während er manchmal traurig ist, ist er nur selten depressiv - das einzige Mal, war er es wegen seiner Kaltherzigkeit - für das Wohl der anderen niedergeschlagen , nicht wegen irgendeiner Dunkelheit in sich.

 

Ein anderes Beispiel in dem Film im ersten Abschnitt. Während Mewtu, Giovanni und die Pokémon im Kampf sind, sieht Giovanni auf Mewtu und sagt stolz: "Solange ich dich habe kann ich gar nicht verlieren!", zu dem Mewtu antwortet: "Wozu ist meine Energie gut?" Giovanni ist sehr irritiert von diesem Kommentar, und bricht durch seine Flucht aus dem Labor in einer ziemlich grausamen Art und Weise.

 

Dies kann die anderen manchmal nerven, aber es erklärt auch, warum Mewtu keine tiefen Tauche-in-seiner-eigenen-Seele-um-seinen-eigenen-Wert-zu-analysieren Erfahrungen zu unterziehen - er hat keine Leichen im Keller zu konfrontieren. Er "lebt sein Leben auf der Außenseite", um ein Wort von einem John Marsden Buch auszuleihen. (Coole Schriftsteller, btw. * seufz *)

 

Mewtu scheint nicht eine sehr ernste Person zu sein - aber das ist eine Frage des Vergleichs. Alle anderen Kämpfer, abgesehen von manchmal Son-Goku und Bulma sind ziemlich ernst und logisch-denkend, manchmal melancholisch, und in der Regel nicht aus der Ruhe zu bringen. (Wir können Vegeta aus letzterem ausschließen ^^;.) Mewtu, auf der anderen Seite, ist in der Regel durchgeknallt und böse, sagt seltsame Dinge, zeigt wenig Neugier, und analysiert in der Regel die Dinge nicht sehr oft. Er hat eine "Wen interessiert's?" Art von Haltung, etwas außerhalb seiner unmittelbaren Sorgen und Problemen.

 

Mewtu's Worte können aus verschiedenen Blickwinkeln gelesen werden. Ihr könnt zwischen den Zeilen lesen und versuchen zu sagen, Mewtu vergleicht die Bindung die er sie mit Mew teilt mit der Beziehung zwischen dem Pokémon und den Trainern (dh da Mewtu fühlt sich die gleiche Weise über Mew als die Pokémon zu ihren Trainern, warum sollte Mewtu nicht die Pokémon stehlen?). Ein anderer Weg, um die Worte zu interpretieren, der ich glaube, ist weniger philosophisch und mehr wörtlich. Mewtu hat wohl physisch gesehen wie er geklont wurde. Also, da die Wissenschaftler aus dem Pokémon-Labor Pokémon klonen können, warum nicht er? An einer Stelle in der Serie sagt einer aus dem Pokémon-Labpr über die Pokémon-Klone, das ja aus Teilen von Merwtu bestehen: "Wir konnten Mew reproduzieren. Wir haben einen lebenden Klon geschaffen und ihn Mewtu genannt."

 

Mewtu ist nicht analytisch oder berechnend. Er ist unschuldig, und das bedeutet, dass er nicht die Notwendigkeit sieht, Dinge zu verbergen. Auf der anderen Seite, kümmert er sich auch nicht darum seine Gefühle zu benennen oder sich über sie den Kopf zerbrechen - er ist mehr spontan und unüberlegt als das.

 

Eines der zentralen Themen in Pokémon ist Freundschaft. Durch die Liebe und Kraft die seine Pokémon ihm gaben, war Ash in der Lage, die Welt mehrfach zu retten. Die Menschen sind untereinander gezogen, weil wir soziale Wesen sind.Wir wollen Interaktionen mit anderen Menschen. Wir wollen Spaß miteinander, Trost miteinander, wenn wir uns schlecht fühlen, miteinander über einen Insider-Witz lachen, und die Erfahrung dass wir mit denen leben ide uns am Herzen liegen teilen. Mewtu ist keine Ausnahmen zu dieser Tatsache. 

 

Es ist aus diesen Gründen, die ich gerade erwähnt habe, dass Mewtu nicht erlischt auf einer "Reise der Selbstentdeckung''. Es würde out of character sein - sie kennt sich selbst ganz gut, ohne sich Gedanken darüber zu machen. Manchmal geht er in sein Selbst und sieht, was da ist, wer er wirklich ist - aber das mit Grausamkeit, nicht verwirrend Dinge, sondern sieht sie nur ehrlich und einfach.

 

Das ist, warum ich sage, er ist ein Tyrann - Während seiner letzten Schlacht findet Mewtu die Kraft in sich, gegen die Wesen, die über sein Leben für so viele Jahre regierten zu kämpfen. Mew verjagte die bösen Klone, kämpfte um die Kontrolle über seinen Körper und machte Mewtu möchten dass er nie geboren wurde. Den Mut haben, einen solchen Feind zu bekämpfen, ich bewundere Mewtu, und ich glaube, er würde nicht die Willenskraft dazu haben, ohne die Liebe von den Pokémon gezeigt bekommen zu haben. Er weigerte sich, die Zukunft der Pokémon und Begleiter von den Klonen zerstören zu lassen. Mew's Ermutigung hat sicherlich dazu beigetragen, aber ich bezweifle, dass das allein für Mewtu genug wäre, wirklich sein eigenes Leben zu opfern zum Wohle seiner Freunde gewesen

 

Um an diesem ein wenig mehr zu erarbeiten ... was ich meine ist, Son-Gohan und Vegeta beispielsweise zweifellos ändern sich in der Gruppe Z. Son-Gohan, in der Tat ändert sich mehr als jeder andere. Beide reifen und lernen, sich und ihre Freunde besser zu schätzen. Aber ich denke, dass ihre nicht ganz dasselbe wie die Art und Weise ist, wie Mewtu aufwächst - sie sind sich ihrer Selbst, sicherer, wenn ihr möchtet.

 

Son-Goku wird ernster und erfährt Dinge. Vegeta lernt, andere zu mögen und sie von einer unbefleckten Perspektive zu sehen. Son-Gohan wird weniger ängstlich und erweist sich. (Ich denke, eine Szene, die deutlich zeigt, wie weit er natürlich gekommen ist, ist, wo er zusammen mit Vegeta gegen die Ginyu-Force kämpfen möchte - er steht Streit mit diesen Monstern, ganz natürlich und ohne Angst - wo er einst verängstigt war, und nie in der Lage war sich zu sehen, so etwas zu tun.)

 

Kuririn findet eine Freundin, und in der Regel lernt den Wert von Freundschaft. Trunks erkennt, dass sein Vater ihn liebt und dass er seine Zukunft retten kann. Alle diese Charaktere kommen weg mit Dingen, die sie ursprünglich wirklich nicht haben. Son-Goku, Reife. Vegeta, eine bessere Perspektive. Son-Gohan, Mut. Trunks, besseres Selbstwertgefühl. Kuririn, Anerkennung, was wichtig ist.

 

Chi-Chi und Bulma ändern sich nicht sehr viel. Bulma löst sich von Vegeta ein wenig gegen Ende, aber das kann zum Teil sein, um eine gleiche - Chi-Chi - zu beeindrucken. ^ _ ^. Während die beiden stark für ihre Jahre sind, glaube ich nicht, dass sie mit viel zu kommen, dass sie nicht am Anfang haben.

 

Mewtu jedoch löst sich mit einer Reihe von Veränderungen. Er ist weniger grausam, freundlicher, besser in der Lage, seine Teamkollegen zu verstehen, mehr in der Lage, zu erkennen, was wichtig ist (die ursprünglich "Versager und Nichtskönner" in seiner etwas snobistischen Meinung waren) und zu schätzen wissen. Er erkennt Mut in sich selbst - als das am wenigsten jungenhaften Mitglied der Gruppe, war Mut, nicht etwas, das er platziert wirklich viel Wert drauf legt .... aber er bekommt wahre Stärke zu kennen.

 

Mewtu hat ein paar Dinge zu überwinden, wie es die anderen tun - er muss sich an das Leben in der Welt der Menschen gewöhnen, und er hat mit sich selbst zu kämpfen, um weniger grausam zu werden. Allerdings ist der Mini-Storyline von Mewtu's Charakterentwicklung keine herausragende Rolle gegeben - es ist etwas, was wir feststellen können, was jedoch nie richtig dargestellt wird. Nachdem er Teil der Pokémon wurde hat Mewtu's Haltung sich deutlich gemildert. Mewtu lächelt mehr, macht mehr Witze, und die Pokémon-Trainer finden es alle leichter mit ihm zu reden. Mewtu schließt später Freundschaft mit einigen der Pokémon-Trainer und sogar mit Menschen außerhalb der Pokémon.

 

Später muss er die Kraft, um weiter zu kämpfen, wenn er nicht will zu finden. Das * ist * etwas, was ihn darüber quält, aber auch dann, tut er es so mit Grasuamkeit, und verbirgt nichts.

Mewtu in der Regel geht aus seinem arroganten Stolz zu einer stärkeren und reiferen Perspektive (wenn auch immer noch grasuam / herzlos und ziemlich kalt).

 

Ich werde jetzt aufhören zu schreiben, weil ich komplett meine Gedanken verloren habe und mich nicht einmal daran erinnern, was der Punkt ist, den ich versuche zu machen. ^ _ ^ ;; Errr ... um es auf den Punkt zu bringen, Mewtu ist ein Tyrann, weil er zu Beginn eine grausame Sicht hatte, und entwickelt, dass ... er unterzieht sich nicht großer Selbst-Analyse, denn das wäre out of character. Mewtu ist zu gemein und könnte nicht belästigt werden sich selbst zu 'entdecken', weil er so stolz ist, dass er sich perfekt kennt.

 

@_@

DruckversionDruckversion | Sitemap
{{custom_footer}}

darklighter_mewtu89's HP

WILLKOMMEN AUF MEINER HOMEPAGE. ICH FREUE MICH ÜBER DEINEN BESUCH.

Letztes Update: 23.08.2018

Updates:

~darklighter_mewtu89

HERZENSANGELEGENHEITEN

Was ich mag und was ich nicht mag

Things I
LOVE
!

Miiiiiiro (*knuddel* mein süßer kleiner bester Freundi ^ _ ^) - Heavy Metal - Würstchen (*leeeecker*) - Tarja
Turunen - Freezer - Yaoi - Neon Genesis Evangelion - Animes im allgemeinen - orange - weiss - Tiermützen -
meine Freunde - Viel Freizeit - Oreo Kekse - Videospiele - schwimmen & tauchen

Music I
LOVE
!

Nightwish - Three Days Grace - Christina Aguilera - Norah Jones - Britney Spears - Metallica - Rihanna
- Falco - Anime Soundtracks - Faith No More - Die Ärzte - KISS - Gwen Stefani - Aqua - The Offspring
- Eminem - Queen - PUR - Eifel 65 - Melanie Thornton - Justin Timberlake

Animes I
LOVE!

Dragonball Z - Ranma 1/2 - Slayers - Neon Genesis Evangelion - Sailor Moon - Pokémon - Digimon -
Jeanne die Kamikaze Diebin - Wedding Peach - Soul Eater - Cheeky Vampire - Detektiv Conan

Things I
HATE
!

Mara und Kerstin (Scheiss Schlampen aus der Einrichtung -.-) - geschlossene Konditoreien - Hip-Hop -
Langeweile - rumsitzen und nichts tun - Wirsing - Seto Kaiba (*koch* Ich HAAAASSSSSSSSEEEE ihn !!!) -
Zunehmen - Tofu - Putenbrust - krank sein - Leute, die nur Menschen akzeptieren, die so sind wie sie selbst
/ Die Merhheit - Vegeta (seine ganze Art kotzt mich einfach nur an !!) - Bulma (Jammerkopf) -
Chi-Chi (No comment) - Hausaufgaben - Mobbing

Music I
HATE
!

Tic Tac Toe - Modern Talking - Nirvana (*Ohrenkrebskrieg* wie kann man sowas hören???) - Spice Girls
- Tokio Hotel (Bill is ne Pussy -.-) - Bushido - Pink - Daniel K.

Animes I
HATE!

Beyblade (ist für höchstens elfjährige O_o) - Hamtaro

Über mich

Ich heiße Franziska, bin im November 1989 geboren, und deshalb 28 Jahre alt. Ich wohne in einer kleinen Stadt in Knüll, Deutschland. Meine Hobbies sind Videospiele spielen, schwimmen und tauchen und außerdem kuschele ich gerne mit Miro & Bender, meinen beiden (tierischen) besten Freunden.

Mein Musikgeschmack tendiert in Richtung Metal. Meine Lieblingssängerin ist Tarja Turunen, wobei ich besonders Nightwish mag. Mein Lieblingslied von Nightwish ist ''Ghost Love Score''.

Serienmäßig mag ich Charmed, weil ich vor allem in Julian McMahon, der Cole Turner spielt, verknallt bin ^_^. Ausser Mystery-Serien wie Charmed mag ich noch GZSZ (Gute Zeiten, Schlechte Zeiten) und Gerichtsserien.

Ich bin schon ziemlich lange Animé Fan, seit 1992: Angefangen hat bei mir alles mit ''Sailor Moon'' auf RTL 2. Ich war ein paar Jahre danach in Frankreich, wo ich mir meine ersten Mangas gekauft habe. Ich habe auch immer gerne Sailor Moon gezeichnet. Als RTL 2-Seher kam ich dann 2000 auf ''Pokémon'', ''Digimon'', ''Dragonball'', ''Jeanne, die Kamikaze Diebin'' und ''Ranma ½''. Naja, und weil da die Gameboy Spiele von Pokémon kamen, hab ich mir ein paar gekauft und wurde süchtig.

Ach ja, ich bin Freezer Fan sollte mit dieser Homepage eigentlich klar sein ^_^.

Das war alles, was ihr wissen müsst. Wenn ihr noch mehr erfahren wollt, schickt mir eine E-Mail und fragt mal nach. Ich antworte 100 %-ig ^_^

Popular Post

Image

Image

Image

Follow Me

Some text..